Blühstreifen bieten Futter für Insekten und mehr

L P D – Der Boden staubt, wenn Robert Rippke ihn mit Trecker und Drillmaschine bearbeitet. Denn ganz im Nordosten Niedersachsens, in Lüchow-Dannenberg, sind die Böden leicht und sandig. Der Landwirt, der den Bauernhof nach dem Studium der Agrarwissenschaften in Osnabrück vor vier Jahren von seinen Eltern übernommen hat, schätzt die Vielseitigkeit seines Berufes. Neben Getreide, Kartoffeln und Zuckerrüben baut er Mais für seine Biogasanlage an und bewirtschaftet 35 Hektar Grünland.

Weiterlesen …

Bauern zeigen mit Aktionswoche Einsatz für Biodiversität auf Feldern

Niedersachsenweit engagieren sich Landwirte selbstständig und in zahlreichen Kooperationen mit Natur- und Wasserschutzverbänden für mehr Naturschutz, auch in Nordostniedersachsen. Vom 18. bis zum 22. Mai weisen Landwirte aus ganz Niedersachsen im Rahmen einer Aktionswoche auf all diese Aktivitäten hin. Mit Videos und Fotos im Internet zum Thema „Artenvielfalt und Blühstreifen“, sowie mancherorts Infotafeln auf Feldern und Wiesen, möchten sie die Aufmerksamkeit auf das Engagement der Landwirte für Biodiversität lenken, 

Weiterlesen …

Frederik Nienau Foto: Landvolk Niedersachsen

Niedersachsens Landwirte machen weiter – so wie Kartoffelbauer Frederik Nienau

L P D – Als die Verbraucher zu Beginn der Corona-Krise in die Supermärkte stürmten, um Kartoffeln und Klopapier zu hamstern, konnte Frederik Nienau die große Nachfrage kaum bewältigen. „Das ging richtig ab“, fasst der Kartoffelbauer aus dem Landkreis Lüneburg die Zeit zusammen. Die Kartoffelpackbetriebe hätten mehr zu tun gehabt, als sonst zu Weihnachten und....

Weiterlesen …

Onlinebefragung zum Stand der Technik auf den Betrieben in Niedersachsen

Das Netzwerk Ackerbau Niedersachsen (NAN) e.V. ist ein Zusammenschluss von Landwirten und mit der Landwirtschaft verbundener Institutionen, Verbänden und Unternehmen. Es wurde 2013 gegründet und besteht derzeit aus 27 Mitgliedern.

Das NAN wird als gemeinsame Plattform für Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft bringt zielführende Initiativen über Projekte, Interessenvertretung und Kommunikation auf den Weg und koordinieret sie. Damit sollen die vielfältigen Ackerfunktionen aufgezeigt und deren Umsetzung mit dem Ziel einer produktiven Nachhaltigkeit begleitet werden. Ziel ist es,.... 

Weiterlesen …

"Landwirtschaft entdecken und erleben"

Mit unserem Projekt "Landwirtschaft entdecken und erleben" (LEUE) wollen wir Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrern unsere hiesige Landwirtschaft näherbringen und ein Bewusstsein für die Herkunft und Erzeugung wertvoller Nahrungsmittel schaffen. 

Weiterlesen …

Onlinebefragung zur Medienberichterstattung über unsere Landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Nitrateinträge, der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln wie Glyphosat und die Frage...

Weiterlesen …

Heidekartoffelkönigin packt mit an - Bauern pflanzen in der Lüneburger Heide Frühkartoffeln

Es ist Frühling und die Corona-Pandemie hat auch Deutschland fest im Griff. Eine Herausforderung für unsere Bauern, die in ihren Ställen und auch auf den Feldern dennoch weitermachen!

Weiterlesen …

BVNON zur Entscheidung des Bundesrates über die Novelle der Düngeverordnung

Den heutigen, vorgezogenen Beschluss des Bundesrates über die Novelle der Düngeverordnung sieht der Bauernverband Nordostniedersachsen e.V. (BVNON) in weiten Teilen kritisch.

Weiterlesen …

VERSCHOBEN auf 2021! - Tag des offenen Hofes

Der BVNON und die beteiligten Höfe laden ein zum Tag des offenen Hofes am 14. Juni 2020!

Weiterlesen …

Schutzkleidung für die medizinische Versorgung melden!

Die Landkreise rufen alle Unternehmen dazu auf, Ihre Bestände an Schutzmaterial zu melden.

Weiterlesen …

Unsere Geschäftsstellen:

Lüchow-Dannenberg
Senator-Sandhagen-Str. 1
29439 Lüchow
Tel. 0 58 41 / 97 70 - 0
Fax 0 58 41 / 97 70 - 99

Lüneburg
Altenbrücker Damm 6
21337 Lüneburg
Tel. 0 41 31 / 86 29 2 - 3
Fax 0 41 31 / 86 29 2 - 55

Uelzen
Willhelm-Seedorf-Str. 1
29525 Uelzen
Tel. 05 81 / 97 36 69 - 0
Fax 05 81 / 97 36 69 - 10