Juni 2020

14.06.2020 (Sonntag) , 10:00 - 17:00 Uhr

Tag des offenen Hofes - Landkreis Lüchow-Dannenberg


Veranstalter: Landvolk Niedersachsen, NDR 1, Landfrauen, Landjugend
Veranstaltungsort: Familie Hahlbohm/Buttnop in Bockleben & Familie Schneevoigt in Lomitz
14.06.2020 (Sonntag) , 10:00 - 17:00 Uhr

Tag des offenen Hofes - Landkreis Lüneburg


Veranstalter: Landvolk Niedersachsen, NDR 1, Landfrauen, Landjugend
Veranstaltungsort: Familie Cohrs/Reimer in Oldendorf/Luhe
14.06.2020 (Sonntag) , 10:00 - 17:00 Uhr

Tag des offenen Hofes - Landkreis Uelzen


Veranstalter: Landvolk Niedersachsen, NDR 1, Landfrauen, Landjugend
Veranstaltungsort: Familie von Campen in Lüder
19.06.2020 (Freitag) , 08:00 - 18:00 Uhr

1. Lüneburger Bodentag


Veranstalter: Landwirtschaftliches Bildungszentrum Echem
Veranstaltungsort: Echem

Zu milde Winter, zunehmend trockene Sommer, schwankende Absatzmärkte – einen Weg diesen Herausforderungen zu finden, bietet die Regenerative Landwirtschaft. Bisher in Deutschland noch wenig bekannt, wird sie international erfolgreich eingesetzt. Die Regenerative Landwirtschaft nutzt das Potenzial des Bodens als Schlüsselressource für eine betriebliche Profitabilität.

Die Prozesse und Leistungen des Bodens werden gefördert, gesteuert und genutzt, um die Mehrleistung des Bodens abzuschöpfen.

Ziel der Tagung ist es, interessierten Landwirten Methoden der Regenerativen Landwirtschaft vorzustellen und einen Austausch darüber zu ermöglichen.

Der 1. Lüneburger Bodentag richtet sich an konventionell und ökologisch wirtschaftende Acker-, Gemüse- und Obstbauern, Tierhalter sowie Forstwirte. Daneben sind Interessierte aus anderen Bereichen herzlich willkommen.

  • Thema: Regenerative Landwirtschaft
  • Fachvorträge und Vorträge aus der Praxis, Workshops, Ausstellung, Messe
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 50 Euro (im Falle einer Förderung: 35 €). Im Beitrag sind Kaffee und Kuchen sowie das Mittagessen enthalten.
  • Anmeldung: www.lbz-echem.de oder direkt unter: https://bit.ly/3aS6IBc

Juni 2020

14.06.2020 (Sonntag) , 10:00 - 17:00 Uhr

Tag des offenen Hofes - Landkreis Lüchow-Dannenberg


Veranstalter: Landvolk Niedersachsen, NDR 1, Landfrauen, Landjugend
Veranstaltungsort: Familie Hahlbohm/Buttnop in Bockleben & Familie Schneevoigt in Lomitz
19.06.2020 (Freitag) , 08:00 - 18:00 Uhr

1. Lüneburger Bodentag


Veranstalter: Landwirtschaftliches Bildungszentrum Echem
Veranstaltungsort: Echem

Zu milde Winter, zunehmend trockene Sommer, schwankende Absatzmärkte – einen Weg diesen Herausforderungen zu finden, bietet die Regenerative Landwirtschaft. Bisher in Deutschland noch wenig bekannt, wird sie international erfolgreich eingesetzt. Die Regenerative Landwirtschaft nutzt das Potenzial des Bodens als Schlüsselressource für eine betriebliche Profitabilität.

Die Prozesse und Leistungen des Bodens werden gefördert, gesteuert und genutzt, um die Mehrleistung des Bodens abzuschöpfen.

Ziel der Tagung ist es, interessierten Landwirten Methoden der Regenerativen Landwirtschaft vorzustellen und einen Austausch darüber zu ermöglichen.

Der 1. Lüneburger Bodentag richtet sich an konventionell und ökologisch wirtschaftende Acker-, Gemüse- und Obstbauern, Tierhalter sowie Forstwirte. Daneben sind Interessierte aus anderen Bereichen herzlich willkommen.

  • Thema: Regenerative Landwirtschaft
  • Fachvorträge und Vorträge aus der Praxis, Workshops, Ausstellung, Messe
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 50 Euro (im Falle einer Förderung: 35 €). Im Beitrag sind Kaffee und Kuchen sowie das Mittagessen enthalten.
  • Anmeldung: www.lbz-echem.de oder direkt unter: https://bit.ly/3aS6IBc

Juni 2020

14.06.2020 (Sonntag) , 10:00 - 17:00 Uhr

Tag des offenen Hofes - Landkreis Lüneburg


Veranstalter: Landvolk Niedersachsen, NDR 1, Landfrauen, Landjugend
Veranstaltungsort: Familie Cohrs/Reimer in Oldendorf/Luhe
19.06.2020 (Freitag) , 08:00 - 18:00 Uhr

1. Lüneburger Bodentag


Veranstalter: Landwirtschaftliches Bildungszentrum Echem
Veranstaltungsort: Echem

Zu milde Winter, zunehmend trockene Sommer, schwankende Absatzmärkte – einen Weg diesen Herausforderungen zu finden, bietet die Regenerative Landwirtschaft. Bisher in Deutschland noch wenig bekannt, wird sie international erfolgreich eingesetzt. Die Regenerative Landwirtschaft nutzt das Potenzial des Bodens als Schlüsselressource für eine betriebliche Profitabilität.

Die Prozesse und Leistungen des Bodens werden gefördert, gesteuert und genutzt, um die Mehrleistung des Bodens abzuschöpfen.

Ziel der Tagung ist es, interessierten Landwirten Methoden der Regenerativen Landwirtschaft vorzustellen und einen Austausch darüber zu ermöglichen.

Der 1. Lüneburger Bodentag richtet sich an konventionell und ökologisch wirtschaftende Acker-, Gemüse- und Obstbauern, Tierhalter sowie Forstwirte. Daneben sind Interessierte aus anderen Bereichen herzlich willkommen.

  • Thema: Regenerative Landwirtschaft
  • Fachvorträge und Vorträge aus der Praxis, Workshops, Ausstellung, Messe
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 50 Euro (im Falle einer Förderung: 35 €). Im Beitrag sind Kaffee und Kuchen sowie das Mittagessen enthalten.
  • Anmeldung: www.lbz-echem.de oder direkt unter: https://bit.ly/3aS6IBc

Juni 2020

14.06.2020 (Sonntag) , 10:00 - 17:00 Uhr

Tag des offenen Hofes - Landkreis Uelzen


Veranstalter: Landvolk Niedersachsen, NDR 1, Landfrauen, Landjugend
Veranstaltungsort: Familie von Campen in Lüder
19.06.2020 (Freitag) , 08:00 - 18:00 Uhr

1. Lüneburger Bodentag


Veranstalter: Landwirtschaftliches Bildungszentrum Echem
Veranstaltungsort: Echem

Zu milde Winter, zunehmend trockene Sommer, schwankende Absatzmärkte – einen Weg diesen Herausforderungen zu finden, bietet die Regenerative Landwirtschaft. Bisher in Deutschland noch wenig bekannt, wird sie international erfolgreich eingesetzt. Die Regenerative Landwirtschaft nutzt das Potenzial des Bodens als Schlüsselressource für eine betriebliche Profitabilität.

Die Prozesse und Leistungen des Bodens werden gefördert, gesteuert und genutzt, um die Mehrleistung des Bodens abzuschöpfen.

Ziel der Tagung ist es, interessierten Landwirten Methoden der Regenerativen Landwirtschaft vorzustellen und einen Austausch darüber zu ermöglichen.

Der 1. Lüneburger Bodentag richtet sich an konventionell und ökologisch wirtschaftende Acker-, Gemüse- und Obstbauern, Tierhalter sowie Forstwirte. Daneben sind Interessierte aus anderen Bereichen herzlich willkommen.

  • Thema: Regenerative Landwirtschaft
  • Fachvorträge und Vorträge aus der Praxis, Workshops, Ausstellung, Messe
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 50 Euro (im Falle einer Förderung: 35 €). Im Beitrag sind Kaffee und Kuchen sowie das Mittagessen enthalten.
  • Anmeldung: www.lbz-echem.de oder direkt unter: https://bit.ly/3aS6IBc