BVNON stellt wichtige Projekte im Kreishaus Lüchow aus

Seit Donnerstag, 30.01.2020 werden Besucher des Kreishauses in Lüchow auch über Plakate und Informationsmaterialien des Bauernverbandes „stolpern.“ Der BVNON hat die Möglichkeit erhalten, sich mit Projekten zu Biodiversität und Klimaschutz im Kreishaus Lüchow zu präsentieren.

Der Hintergrund: Der Landkreis Lüchow-Dannenberg führt seit September 2018 in Kooperation mit dem Bauernverband Nordostniedersachsen e.V. und dem Landschaftspflegeverband Wendland-Elbetal e.V. das EU-Förderprojekt „Aufbau und Etablierung einer Gebietsbetreuung in den Natura 2000“-Gebieten EU-Vogelschutzgebiet „Lucie“, EU-Vogelschutzgebiet „Drawehn“, sowie EU-Vogelschutzgebiet „Nemitzer Heide“ und Fauna-Flora-Habitatgebiet „Nemitzer Heide“ und deren Umfeld“ durch. Vom 30. Januar bis zum 1. März 2020 stellt sich dieses Projekt im Kreishaus Lüchow-Dannenberg mit der Ausstellung „Gebietsbetreuung zum Erhalt und zur Förderung der biologischen Vielfalt in den Natura 2000-Gebieten“ vor.

Durch diese Zusammenarbeit ergibt sich für die Kooperationspartner, zu denen eben auch der Bauernverband Nordostniedersachsen e.V. gehört, die Möglichkeit, die eigene Arbeit zu präsentieren. Der BVNON nutzt diese Chance um unter anderem den Verband selbst, seine Öffentlichkeitsarbeit und eigene Projekte wie z.B. „KlimaBauern“ vorzustellen. Darüber hinaus finden sich aber auch Schautafeln und Informationsmaterialien über weitere Projekte bei denen wir Kooperationspartner sind. Dazu gehören das Behne-Projekt, das Kluge-Dumme-Projekt und das Auenmanagement.
Nutzen Sie die Chance und schauen sie sich bis zum 01. März die Ausstellung an. Es warten vielfältige Informationen über die Arbeit des BVNON und die zahlreichen interessanten Projekte auf Sie!

Zurück