BVNON bei Vorstellung des Projektes „Öko-Modellregionen Niedersachsen“ in Hannover

Am 02. Februar fand 2020 fand in Hannover das sogenannte Kick-Off des Projektes „Öko-Modellregionen Niedersachsen“ im Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Hannover statt.

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast begrüßte und empfing die Teilnehmer im großen Sitzungssaal des Ministeriums und gab die neuen „ÖKo-Modellregionen“ bekannt. Eine von den niedersachsenweit drei Regionen ist die Heideregion mit dem Landkreis Uelzen. Uelzen erhält eine Förderung und darf sich künftig mit dem neuen Label schmücken. Die „Öko-Modellregion Heideregion Uelzen" will vor allem die Marktchancen von regionalen Bioprodukten - etwa mit einer „regionalen Öko-Produktreihe" in Zusammenarbeit mit dem regionalen Einzelhandel steigern.„Ich möchte den Ökolandbau in Niedersachsen weiter voranbringen", sagte Otte-Kinast während der Veranstaltung vor rund 60 Teilnehmern.

Der BVNON hat von Anfang an dieses Vorhaben unterstützt und sich in den Entwicklungsprozess mit eingebracht. BVNON-Geschäftsführer Johannes Heuer, der an der Veranstaltung teilnahm, betonte: „Wir freuen uns, dass die Heideregion Uelzen den Zuschlag erhalten hat."

Zurück