Alternative zum Grüngürtel West?

Bürger der Stadt Lüneburg haben eine Alternative zum „Digitalcampus Lüneburg Grüngürtel West“ entwickelt.  Am 19.09.2020 fand eine Auftaktveranstaltung der Bürgerinitiative „Lüneburg Grüngürtel West“ statt.

Zunächst wurde das Konzept vorgestellt, dessen Ziel es aus klimatischen aber auch sozialen Gründen ist, die Flächen zu erhalten. Claas Steinhauer vom BVNON hielt bei dieser Veranstaltung einen Vortrag mit dem Titel „(Klima -)Wandel und andere Baustellen“ und erläuterte zunächst die landwirtschaftliche Flächennutzung im Landkreis Lüneburg. Die zunehmende Flächeninanspruchnahme für Siedlung und Verkehr und den Wert des Bodens – nicht nur für die Landwirtschaft – stellte er dar. „Gerade aus landwirtschaftlicher Sicht gilt: Flächenrecycling und Innenentwicklung geht vor dem Bau auf der grünen Wiese“, so Claas Steinhauer.

Zudem stellte er das Projekt „Klimabauern“ vor, das zum Ziel hat, auf landwirtschaftlichen Flächen möglichst klimaeffizient zu produzieren. Er mahnte abschließend an, dass es bereits Möglichkeiten gebe, regionale Lebensmittel zu beziehen, deshalb müsse das neue Konzept sowohl für Verbraucher als auch für die Landwirte attraktiv sein.

 

Zurück