Willkommen beim ältesten Arbeitskreis in Niedersachsen! :-)

Unsere Vortragsabende im Rahmen des Winterprogrammes starten ab November im 14-tägigen Rhytmus immer montags ab 19:30 Uhr mit einem „Get together“. Beginn des Vortrags ist um 20.00 Uhr in der Aula der Berufsschule II, Esterholzer Straße 71 in Uelzen.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritikpunkten zu unserem Programm, steht Euch der Vorstand gerne zur Verfügung. Wenn es zu einzelnen Abenden Fragen gibt, könnt Ihr Euch bei dem betreuenden Vorstandsmitglied melden.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15,00 € / Jahr

für Barzahler 20,00 € / Jahr

Eintrittspreis für Nichtmitglieder beträgt 5,00 € / Abend

________________________________________________________________________________________

Winterprogramm 2019-2020 - der nächste Vortrag

24.02.2020    

Mulchsaat ohne Glyphosat
Dipl. Ing. agr. Günter Stemann, FH Südwestfalen, Fachbereich Agrarwirtschaft, Versuchsgut Merklingsen

Das absehbare Verbot des Wirkstoffes Glyphosat bedeutet eine generelle Erschwernis der konservierenden Bodenbearbeitung. Der ansteigende Aufwand wird häufig zum Verlust der ökonomischen Vorzüglichkeit des Verfahrens führen. Insbesondere beim Zwischenfruchtanbau und der folgenden Mulchsaat von erosionsanfälligen Reihenkulturen müssen neue Verfahrensweisen entwickelt werden. Zu befürchten ist, dass nachhaltige (dauerhafte / konsequente) pfluglose Verfahren aufgegeben werden, da noch mehr Professionalität als bisher erforderlich ist.

Im Vorfeld des Vortrages findet die Jahreshauptversammlung statt.

________________________________________________________________________________________________________

Hier das komplette Winterprogramm 2019-2020 zum Download

Winterprogramm AKJL Uelzen 2019-2020 (351,1 KiB)

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Winterseminar 2020

Der AKJL Uelzen bietet am Dienstag, 18. Februar 2020 wieder ein Seminar zum, Thema "Zeitmanagement - Wie bringe ich Familie, Beruf und Freizeit unter einen Hut?" an.

Als Coach konnten wir Peter Opitz gewinnen.

Veranstaltungsort: Hotel Dt. Eiche in Veerßen

Teilnehmer: max 15 Personen

Uhrzeit: ca. 9.00 - 17.00 Uhr

Teilnahmebetrag: 150,00 € inkl. Verpflegung und Arbeitsmaterial

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich!

Wie immer gilt: Verbindliche Anmeldung durch Überweisung des Teilnehmerbetrages. Es gilt das Windhundverfahren.

IBAN:        DE 63 25850110 0025050444     BIC:        NOLADE21UEL
Bank:        Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg
Verwendungszweck:    AKJL UE Seminar 2020, Name, Wohnort

Weitere Infos erhaltet ihr auf Nachfrage.